Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Verwendung des Systems („Allgemeine Geschäftsbedingungen”) beziehen sich auf das System und die Dienstleistungen, die von Solium Capital bereitgestellt werden. Die Bezeichnung „Solium” („wir” und „uns”) bezieht sich auf Solium Capital und seine Tochterunternehmen. Sollten Sie mit einem Vertreter („Agent”) von Solium sprechen, tragen Sie allein die Verantwortung für die Richtigkeit der Informationen, die Sie zur Verfügung stellen und Solium wird keinerlei Haftung für Handlungen, die es aufgrund dieser Informationen vornimmt oder unterlässt, übernehmen. Um verbale Missverständnisse zu vermeiden, bietet Solium die Möglichkeit an, Transaktionen online abzuwickeln. Durch die Benutzung der Webseite und der Dienstleistungen (das „System”) von Solium, stimmen Sie, der Solium-Kontoinhaber („Sie” und „Ihr”), diesen Nutzungsbedingungen zu. Diese Nutzungsbedingungen gelten zusätzlich zu anderen Kundenabkommen, die alle Konten, die Sie mit Solium besitzen, regeln, dennoch annullieren und ersetzen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen alle bisherigen Vereinbarungen, die Sie mit Solium hatten. Als Voraussetzung für den Zugang und die Benutzung des Systems stimmen Sie ausnahmslos den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu, die als Ergänzung zu dem allgemeinen Plan und allen Vereinbarungen zwischen bzw. unter Ihnen, Ihrem Arbeitgeber und Solium gelten. Solium gewährt Ihnen eine einmalige, nicht übertragbare und beschränkte persönliche Lizenz für den Zugang und die Benutzung des Systems. Jede Nutzung stellt eine Zustimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wie zu diesem Zeitpunkt dargestellt, dar. Wenn Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht zustimmen, dürfen Sie das Solium System für die Durchführung von Transaktionen nicht benutzen. Ihre fortwährende Nutzung der Website gilt als Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für eine Erläuterung der Methoden von Solium in Bezug auf die Erhebung, Verwendung und Speicherung von Benutzerdaten, lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen von Solium.

Marken- und Urheberrecht

Bestimmte Namen, Wörter, Titel, Phrasen, Logos, Symbole, Grafiken bzw. Designs, die innerhalb des Systems (oder auf anderen Webseiten, die mit www.solium.com verlinkt sind) auftreten, sind möglicherweise eingetragene oder nicht eingetragene Handelsbezeichnungen, Marken bzw. Dienstleistungsmarken ( „Handelsmarken”) von Solium oder von Dritten und werden unter einer Solium Lizenz verwendet. Die Handelsmarken sowie die Webseite unterliegen dem Schutz des Marken- und Urheberrechts in Kanada, den USA und anderen relevanten Staaten. Die Benutzer der Webseite können Informationen für den persönlichen Gebrauch kopieren und verwenden. Es ist Ihnen untersagt jegliche Informationen in irgendeiner Form zu modifizieren, verteilen, übermitteln, veröffentlichen bzw. öffentlich zu präsentieren, einschließlich elektronische Reproduktion auf der Grundlage von „Uploaden” oder „Downloaden” ohne vorheriges schriftliches Einverständnis von Solium. Alle auf der Webseite beschriebenen Produkte, Prozesse bzw. die Technologie unterliegen möglicherweise anderen geistigen Eigentumsrechten, die von Solium oder ihren Lizenzgebern reserviert sind und unter dieser Lizenz nicht erfasst sind. Sofern nicht anders vereinbart, stellt unberechtigtes Downloaden, Übertragen, Kopieren oder Modifizieren der Handelsmarken oder anderen Inhalte einen Verstoß gegen geltendes Recht dar und kann zur strafrechtlichen Verfolgung führen.

Kennwörter und Sicherheit

Als Kontoinhaber tragen Sie alleine die Verantwortung für die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihres Benutzernamens, Ihrer Kontonummern und Kennwörter (einschließlich Kennwörter für Ihr Konto und Transaktionen). Sie erklären sich einverstanden Ihr Kennwort zu schützen. Des Weiteren erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle Aufträge, die Solium erhält, die unter bzw. mithilfe Ihrer Anmeldedaten, Kennwörter und Kontonummer und alle anderen Aufträge, die auf diese Weise, erteilt wurden, als Ihre Aufträge gelten. Alle Bestellungen gelten erst, wenn sie von Solium, in der Form in der sie entgegengenommen wurden, empfangen werden. Sie erkennen an, dass Sie individuelle Kennwörter besitzen und Solium keinen Zugriff auf sie hat.

Wenn Sie glauben, dass jemand Ihre Anmeldedaten und Passwörter benutzt, um ohne Ihre Erlaubnis auf das System zuzugreifen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an help@solium.com oder kontaktieren Sie Solium unter der Telefonnummer, die auf der Webseite zu finden ist. Ein Solium-Vertreter wird Sie nie nach Ihrem Kennwort/Ihren Kennwörtern fragen.

Keine Haftung für Informationen bzw. Daten und keine Empfehlungen

Solium gibt keine Empfehlungen ab. Alle Informationen die von Solium entweder online oder in einem Gespräch mit einem Vertreter zur Verfügung gestellt werden, dienen ausschließlich der Information und nicht als Anlage-, Finanz-, Recht-, Rechnungslegung- bzw. Steuerberatung und sind in dieser Hinsicht nicht als zuverlässig zu erachten. Solium stellt keine Anlageberatung in Bezug auf Ein- und Verkauf von Wertpapieren bereit. Sie werden somit von Solium keine Anlageberatung in Bezug auf den Ein- und Verkauf von Wertpapieren erhalten und tragen die alleinige Verantwortung für die Beurteilung der Angemessenheit jeder Transaktion, die von Ihrem Solium-Konto ausgeführt wird. Falls Sie es wünschen, eine Anlageberatung in Bezug auf den Ein- und Verkauf von Wertpapieren zu erhalten, liegt es in Ihrer Verantwortung Ihren eigenen Makler, Händler bzw. Finanzberater zu kontaktieren.

Solium kann alle Telefongespräche zwischen Solium, Ihnen und Ihrem Kundenberater aufzeichnen. Solium kann die Aufnahmen als Beweise für Ihre Anweisungen für die Auswertung der Servicequalität von Solium und für die Sicherstellung der Einhaltung von eigenen Richtlinien benutzen. Die Informationen in Bezug auf das System können jederzeit und ohne Vorankündigung geändert werden.

Abzüge und Gebühren

Die Abzüge von Ihren Handelserlösen beinhalten gegebenenfalls Abzüge, die von Ihrem Auftraggeber und den Steuerbehörden vorgegeben sind. Darüber hinaus zieht Solium von Ihren Handelserlösen die anfälligen Servicegebühren und Aufwendungen ab, die im Zuge Ihrer Transaktionen entstanden sind („Servicegebühren”). Die Einzelheiten in Bezug auf die Abzüge werden gemeinsam mit den Transaktionseinzelheiten vor der endgültigen Einreichung Ihrer Transaktionsanfrage dargelegt. Bei einer Online-Transaktionsanfrage werden diese Einzelheiten im letzten Schritt, in dem Sie die Transaktion bestätigen, aufgelistet. Bei einer Transaktion am Telefon, wird der Kundenberater im Zuge des Bestätigungsvorganges alle Einzelheiten verbal erläutern. Da Transaktionsgebühren und anfällige Servicegebühren ein Teil des Geschäftsmodells von Solium darstellen, behält sich Solium das Recht Gewinne aus den anfälligen Servicegebühren zu schöpfen.

Währungsumrechnung

Eine Währungsumrechnung ist notwendig, wenn eine Transaktion in einer anderen Währung als die Zielwährung (wie von Ihnen angefordert) erfolgt, um die Zahlung von Erlösen von Ihrem Konto zu ermöglichen. Solium wird als Auftraggeber die Umrechnung von der Abrechnungswährung zur Zielwährung übernehmen. Als Auftraggeber des Währungsumrechnungsprozesses behält sich Solium das Recht vor Gewinne aus der Währungsumrechnung zu schöpfen, um die inhärenten Verlustrisiken zu senken. Zusätzlich behält sich Solium das Recht Gewinne aus dem Währungsumrechnungsprozesses zu schöpfen, um die Verwaltungseffizienz, den Zugang zum Devisenmarkt für Großhändler und die Handelsmöglichkeiten mit Bulkware, zu ermöglichen.

Alternative Marktplätze

Zurzeit sind mehrere Marktplätze für Wertpapierhandel verfügbar. Solium und seine Vertreter unternehmen bei der Ausführung jeder Transaktionsanfrage sämtliche wirtschaftlich vertretbare Anstrengungen, um diese unter den günstigsten Bedingungen und so rasch wie möglich unter den vorherrschenden Marktbedingungen auszuführen.

Haftungsausschluss für Systemnutzung

Solium wird sich bemühen Ihnen eine verlässliche und sichere elektronische Dienstleistung, die allen Ihren Ansprüchen gerecht wird, zur Verfügung zu stellen. Es ist jedoch möglich, dass von Zeit zu Zeit Unterbrechungen, Verspätungen, Fehler und andere Leistungsmängel auftreten. Diese können auf eine Vielzahl von Faktoren zurückgeführt werden, von denen viele außerhalb von Soliums Kontrolle liegen, einschließlich Unterbrechungen des Internetservice, Stromausfall in den Einrichtungen von externen Dienstleistungsanbietern (einschließlich Börsen, Datenlieferanten, Middleware-Lieferanten, Back-Office-Verwaltung) und Marktbedingungen, die möglicherweise eine allgemeine Marktvolatilität, eine Volatilität eines bestimmten Wertpapieres oder einer Wertpapiergattung bzw. eine starke Nachfrage und großvolumigen Handel verursachen. Jeder dieser Faktoren kann zu einer Verspätung bzw. einem Fehler in der Bereitstellung der Dienstleistungen bzw. einem Systemausfall führen. Sie könnten Schwierigkeiten haben auf Ihr Konto zuzugreifen, Aufträge zu erteilen und sie zu stornieren. Auftragsausführungen können deshalb einen Nachteil erleiden. Wenn Sie einen Handelsauftrag erteilen, fordern sie eine Transaktion mithilfe von Solium an. Diese schließt ein (ist aber nicht beschränkt auf): Handel mit Wertpapieren an einer Börse, Anteilscheinausgabe, Geldverkehr, Devisenhandel bzw. eine Aktualisierung Ihrer Solium Kontodaten. Die Nutzung des Systems überträgt an Solium weder direkt noch indirekt Verbindlichkeiten, die in Verbindung mit Ihrer Transaktion stehen. Diese schließen Handelsaktivitäten, die kurz vor Marktschluss angefragt wurden und die aufgrund einer Warteschlange nicht am gleichen Tag ausgeführt wurden. Solium haftet nicht für Verluste und Schäden die durch Auftragsausführung bzw. nicht Ausführung verursacht wurden.

Sie sind berechtigt die Webseite zu benutzen, nur wenn Sie ein Solium Kontoinhaber sind bzw. eine gültige Vollmacht von einem Solium Kontoinhaber besitzen: (i) die den Kontoinhaber an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bindet und (ii) die es Ihnen erlaubt als Vertreter des Kontoinhabers das System zu nutzen und (iii) die es Ihnen erlaubt im Namen des Kontoinhabers alle transaktionsbezogenen Aktivitäten durchzuführen.

Ihre Nutzung der elektronischen Dienste, der Online- und automatisierten Telefondienste, der Software, der Systeme und der Einrichtungen, die von Solium zur Verfügung gestellt werden unterliegen den folgenden Bestimmungen.

Keine Systemgarantie.

Weder Solium noch ein Dritteigentümer, Lizenzgeber oder Lieferant des Equipments, der Software, des Systems, der Dienstleistungen bzw. der Einrichtungen, die im Zusammenhang mit den Dienstleistungen von Solium bereitgestellt bzw. genutzt werden, haftet für die Darstellung, die Gewährleistung bzw. die Voraussetzungen, egal ob ausdrücklich oder stillschweigend, des Systems oder seine Nutzung, einschließlich, ohne Einschränkungen, Erwartungen, dass das System Ihren Ansprüchen gerecht bzw. zu einem beliebigen Zeitpunkt benutzbar bzw. für einen bestimmten Zweck benutzbar bzw. fehlerfrei funktionieren wird. Ohne Einschränkung der vorherigen Ausführungen gilt: jegliche ausdrückliche oder stillschweigende, direkte oder indirekte, Darstellungen, Gewährleistungen und Voraussetzungen in Bezug auf das System, die sich durch das Gesetz, ein Gewohnheitsrecht, eine Gewohnheit, einen Handelsbrauch, die Erfüllung der Leistung, Auftragsbearbeitung bzw. Sonstiges ergeben bzw. impliziert sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, jegliche Gewährleistungen bezüglich der handelsüblichen Qualität und spezifische Gebrauchstauglichkeit, sind bei dem Zugriff auf das System bzw. der Benutzung des Systems ausdrücklich ausgeschlossen.

Das System kann Links zu Webseiten von Dritten lediglich aus Zweckmäßigkeitsgründen beinhalten. Solium befürwortet nicht und ist nicht verantwortlich bzw. haftet nicht für die Richtigkeit, Verfügbarkeit und Verlässlichkeit der Informationen, Güter, Daten, Stellungsnahmen, Ratschläge bzw. Aussagen, die auf den Webseiten von Dritten verfügbar sind.

Haftungsbeschränkungen für die Benutzung des Systems

SOLIUM ÜBERNIMMT KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIREKTE, INDIREKTE, SPEZIELLE, ZUFÄLLIGE SCHÄDEN UND FOLGESCHÄDEN, VERLUSTE ODER AUSGABEN, UNABHÄNGIG VON DER URSACHE, EINSCHLIESSLICH JEGLICHE NUTZUNGSAUSFÄLLE, DATENVERLUSTE ODER FEHLERHAFTE DATENERFASSUNGEN, GEWINNAUSFÄLLE, OPPORTUNITÄTSKOSTEN, GESCHÄFTSUNTERBRECHUNGEN, PERSONENSCHÄDEN ODER SONSTIGE VERMÖGENSSCHÄDEN, UNABHÄNGIG DAVON, OB DIE KLAGE AUF VERTRAGSRECHT ODER UNERLAUBTER HANDLUNG (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT) ODER ANDERER HANDLUNG BASIERT, DIE DURCH IHRE NUTZUNG UND BENUTZUNG DES SYSTEMS BZW. EINES BELIEBIGEN WEBBROWSERS BZW. IM VERTRAUEN AUF DIE RICHTIGKEIT DER INFORMATIONEN AUF DER WEBSEITE VERURSACHT WERDEN, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF HANDELSVERLUSTE, JEGLICHE SCHÄDEN, DIE SIE ALS FOLGE DER ÜBERMITTLUNG VON VERTRAULICHEN ODER SENSIBLEN INFORMATIONEN AN UNS BZW. WENN WIR SOLCHE INFORMATIONEN AUF IHRE BITTE HIN AN SIE ÜBER DAS INTERNET SENDEN ODER SCHÄDEN DIE DURCH AUSFALL DER ELEKTRONISCHEN ODER MECHANISCHEN AUSRÜSTUNG ODER DER KOMMUNIKATIONSVERBINDUNGEN, DES INTERNETS, DER TELEFONE ODER DER INTERNETVERBINDUNGEN, EINEN STROMAUSFALL ODER AUSFALL EINES FREMDSYSTEMS.

Unbeschadet des vorstehenden Absatzes, bei Verlusten bzw. Schäden, die durch einen Fehler von Solium bzw. ein Ereignis, das von Solium hervorgerufen wurde, verursacht werden, sofern:

(i) Solium absolute Kontrolle über die Ursache bzw. den Fehler hatte, und

(ii) der Verlust bzw. der Schaden durch die Fahrlässigkeit von Solium verursacht wurde,

haftet Solium für solche Verluste bzw. Schäden bis zu einem Betrag von 2.500 CAD bzw. 10 Mal die Summe der Transaktions- und Maklergebühren, die Solium den Umständen entsprechend für die bestimmte Transaktion bzw. angeforderte Transaktion verlangt hätte. Die Höchstgrenze wird bis auf 5.000.000 CAD erhöht, wenn seitens Solium grobe Fahrlässigkeit oder vorsätzliches Fehlverhalten vorliegt.

Die Gesetze in bestimmten Jurisdiktionen gestatten keine Beschränkungen von bestimmten Gewährleistungen bzw. den Ausschluss oder die Beschränkung bestimmter Schäden. Falls diese Gesetze auf Sie zutreffen, können Ihnen einige bzw. alle der Haftungsausschlüsse, Ausschlüsse oder Beschränkungen in diesen Allgemeinen Bedingungen zusätzliche Rechte einräumen.

Volatile Märkte

Bei volatilen Marktentwicklungen, einschließlich während der Markteröffnung und des Handelstages und einschließlich Szenarien mit großvolumigem und kleinvolumigem Handel, können Verzögerungen in Durchführung von Wertpapieraufträgen auftreten. Eine Verzögerung in der Durchführung eines Börsenauftrages, der während einer volatilen Marktentwicklung bzw. eines Zeitraumes mit großvolumigem und kleinvolumigem Handel erteilt wurde, kann zu Folge haben, dass Ihr Auftrag zum Zeitpunkt der Durchführung zum Marktpreis, der sich wesentlich von dem Marktpreis der Wertpapiere zum Zeitpunkt der Auftragserteilung unterscheidet, erfolgt. Es ist sehr schwierig bzw. unmöglich einen Auftrag nach der Auftragserteilung zu stornieren.

Solium übernimmt in den vorgenannten Umständen bzw. ähnlichen Umständen keine Haftung für den Unterschied im Marktpreis der Wertpapiere zum Zeitpunkt der Auftragserteilung und dem Marktpreis zum Zeitpunkt der Durchführung.

Weitergabe Personenbezogener Daten an Dritte

Wir sind berechtigt Ihre personenbezogene Daten an Dritte weiterzugeben, ausschließlich um (i) die Abwicklung, der von Ihnen angefragten Transaktionen zu erleichtern, und (ii) das Dienstleistungsangebot für Sie zu erstellen.

Mit Ausnahme der vorgenannten spezifischen und limitierten Umständen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, die ohne Ihre Zustimmung versuchen könnten, ihre Produkte und Dienstleistungen an Sie zu verkaufen.

Solium verstößt nicht gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und haftet nicht für die Gewinne bzw. den Nutzen, den es erwirtschaftet, falls bzw. wenn es Dritte für, die von Ihnen bestellten Dienstleistungen, ernennt, beschäftigt, mit ihnen Verträge abschießt und Geschäfte abwickelt.

Ergänzungen und Beendigung

Solium behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Eine Änderung bzw. eine Ergänzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird in mindestens einer der nachfolgenden Formen verkündet: eine Mitteilung auf der Webseite von Solium, eine Mitteilung per E-Mail unter Verwendung der zuletzt bekannten Informationen oder eine Mitteilung per Post unter Verwendung der zuletzt bekannten Adresse.